Das Yunus Emre Enstitüsü Wien in der Langen Nacht des Interkulturellen Dialogs

10/09/2018

Am 8. September 2018 öffnete das Yunus Emre Enstitüsü Wien seine Türen für die heuer zum zweiten Mal stattfindende Lange Nacht des Interkulturellen Dialogs. Die Lange Nacht des Interkulturellen Dialogs ist eine Veranstaltung der ICDO (International Cultural Diversity Organization) und Kooperationspartnern wie KOSMO, ICONZ, der bz-Wiener Bezirkszeitung und dem ORF. Mit kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen und einer großen Eröffnungsveranstaltung im Rathaus wurde im Rahmen der eintägigen Veranstaltung dem Interkulturellen Dialog ein gebührender Platz eingeräumt. Mit der Ausstellung Perspectives. Diversity. Art., mehreren Ebru-Workshops und türkischem Kaffee bildete das Yunus Emre Enstitüsü Wien von 10:00 bis 22:00 Uhr eine von mehreren Stationen der Dialognacht. Somit leistete das Türkische Kulturzentrum Wiens, das seine Arbeit als länder- und völkerverbindende sowie kulturübergreifende Tätigkeit versteht, ebenfalls einen Beitrag zur Dialognacht, die zum Ziel hatte, Neugierde an diversen kulturellen Traditionen zu erwecken und somit kulturellen Austausch zu fördern.

Im Rahmen der Ausstellung Perspectives. Diversity. Art. zeigen 20 Kunstschaffende aus Frankreich, dem Iran, Kasachstan, Kolumbien, Mazedonien, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Spanien und Weißrussland in ihren vielseitigen Werken, darunter Bilder und Zeichnungen ebenso wie Skulpturen, unterschiedliche Perspektiven auf die menschliche Gesellschaft und ihre individuelle Interpretation von Diversität und kultureller Vielfalt. Im Anschluss an einen Rundgang durch die Ausstellung kosteten die zahlreichen BesucherInnen frisch gebrauten türkischen Kaffee und erfuhren dabei einiges über dessen Geschichte und Zubereitung. Teilnehmende am Ebru-Workshop wurden in die Kunst der Wassermalerei eingeführt und lernten, eigene Kunstwerke auf Wasser zu kreieren. Im Yunus Emre Enstitüsü Wien und den weiteren Stationen der Langen Nacht des Interkulturellen Dialogs nutzten tausende BesucherInnen die Gelegenheit, an einem einzigen Tag viele unterschiedliche kulturelle Traditionen kennenzulernen. Die Ausstellung Perspectives. Diversity. Art. wird im Yunus Emre Enstitüsü Wien noch bis 05.10.2018 zu sehen sein.