4 Länder 4 Musiker Konzert

14/05/2019

Der Verein Kunst-Kulturbrücke veranstaltete mit der Unterstützung des Yunus-Emre-Instituts in Wien das Konzert „4 Länder 4 Musiker“ am 11. Mai 2019 in der Sarg-Fabrik.

Die Zuhörer erlebten genussvolle Minuten und zeigten sich sehr positiv gestimmt. Hintergrund der Veranstaltung ist die Vermengung der Musik unterschiedlicher Länder mit dem Jazz und die Bekanntmachung türkischer Musiker in Europa. Im Konzert teilten 4 Musiker aus Österreich, Ungarn, Tschechien und der Türkei gemeinsam die Bühne.

Cenk Erdogan, bekannt für seine Arbeit im Bereich der bündellosen Gitarre sowie für die Verbindung der türkischen Musik mit dem Jazz; der Kontrabassist Tomáš Liška aus Tschechien; der Percussionist Andras Des sowie Efe Turumtay aus Österreich trafen sich auf derselben Bühne. Die Musiker spielten vorwiegend ihre eigenen Stücke und verschiedene Geschmacksrichtungen der Musik fanden zu diesem Anlass zusammen.

Nach den Konzerten in Salzburg und Wien stehen weitere Konzerte in Prag und Budapest auf der Agenda und damit sind insgesamt 4 Konzerte geplant.